hagnaven background

Die richtige Pflege für Deinen Akku

So pflegst Du Deinen Akku richtig

Der Akku ist das Herzstück des Smartphones. Daher solltest Du auch sorgsam mit ihm umgehen und ein paar Dinge beachten. Denn mit ein wenig Pflege und dem nötigen Wissen zum richtigen Laden sowie der Lagerung, verlängerst Du nicht nur die Laufzeit Deines Akkus, sondern tust auch langfristig etwas für die optimale Funktion Deines Geräts. Unsere Tipps sind nur ein paar Hilfestellungen, die aber leicht umgesetzt werden können. So sollte die Optimierung Deiner Akkupflege also ein Leichtes sein. Tu deinem Akku also etwas Gutes und befolge diese Regeln:

1. Lade und entlade Deinen Akku nicht permanent vollständig

2. Stecke das Ladegerät aus, sobald die Ladung erfolgt ist

3. Halte den Ladezustand möglichst permanent zwischen 30 und 70 Prozent

4. Hat der Akku bereits einen Ladezustand von über 70 Prozent, dann lade ihn nicht nach, sondern warten, bis ein niedriger Ladezustand erreicht wurde

5. Lade Akkus mit einem niedrigen Ladezustand von unter 30 Prozent nicht permanent und für kurze Zeit nach

6. Einmal im Monat den Akku vollständig ent- und wieder aufladen

7. Lade Deinen Akku nicht bei zu hohen oder zu niedrigen Temperaturen (nicht über 40 Grad Celsius und nicht unter 10 Grad Celsius)

8. Qualität ist wichtiger als ein kleiner Preis: Denn minderwertige Akkus können dem Smartphone schaden.

Uns sollte dann doch mal die Zeit für Deinen Akku gekommen sein, dann findest Du hier eine Auswahl an hochwertigen Ersatzakkus. Allerdings solltest Du Dich vor dem Austausch des Akkus genau darüber informieren, ob zusätzliche Werkzeuge benötigt werden und ob Du Dich selbst an den Austausch wagen möchtest. Damit der Austausch Deines Akkus gelingt, zeigen wir Dir Schritt für Schritt wichtige Handgriffe. So gelingt der Einbau ohne Schwierigkeiten.

Hagnaven